crazy-youths.com

crazy-youths.com

Heisse Hausfrau wird in den Arsch gefickt



Fotze alte Frauen Film

Nebenbei rollt er die Geschichte der deutschen Pornografie auf, wobei er die wirtschaftliche Entwicklung ebenso bercksichtigt wie Fragen der Zensur.

Gerade der letzte Punkt zieht sich immer wieder durch das Buch und zeigt auch, wie sehr gerade der deutsche Jugendschutz den deutschen Porno hemmt und welche eigenwilligen Stilblten er treiben kann. Highlight ist dahingehend das Kapitel um die Dreharbeiten zu dem Film Die Versuchung von dem Regisseur Nils Monitor. In diesem wird am eindrcklichsten klar, was der deutsche Jugendschutz fr zeit- und energieraubende Folgen haben kann, da der Regisseur alle Heisse Hausfrau wird in den Arsch gefickt seines Filmes zur Auswertung auf verschiedenen Plattformen (Hardcore fr die DVD, Softcore frs Heisse Hausfrau wird in den Arsch gefickt und mit Gummi frs franzsische TV) mehrere Male drehen muss und dabei sogar auf die Konstellationen der sexelnden Darsteller zu achten hat, da im deutschen Jugendschutz ein Passus enthalten ist, der es untersagt, dass in einer Softcorefassung ein Mann im Laufe eines Filmes mit zwei verschiedenen Frauen Sex hat.

Auch genrespezifische Probleme benennt Philip Siegel in seinem Buch. Dabei vor allem den Punkt, dass ein Porno verpflichtet ist, eine gewisse Authentizitt zu transportieren.

Das heit, egal wie gespielt eine Sexszene auch sein mag, sie wird Japanische Frauen und kleine japanische Frauen porno Foto Publikum nur als Pornoszene akzeptiert, wenn sie authentisch endet, also in einem Orgasmus bevorzugt dem mnnlichen. Denn der weibliche Orgasmus lsst sich nicht wirklich bebildern. Ihm haftet immer der Makel an, auch gespielt sein zu knnen.

Das ist beim mnnlichen Abspritzen (normalerweise) nicht der Fall. Ergo muss der mnnliche Darsteller fhig sein, auf Kommando kommen zu knnen. Und so ist der so verhasste Abspritzer ins Gesicht der Frauen in den meisten Pornos gleichzeitig auch das ultimative Gtesiegel. das den Heisse Hausfrau wird in den Arsch gefickt und den darin gezeigten Sex authentisch und damit zum wahren Porno macht. Nicht nur an diesem Punkt wird in dem Buch berdeutlich, dass die ach so extreme Mnnerorientierung der Pornolandschaft zumindest fr die Darsteller ein bloes Gercht darstellt.

Mehrmals stellt der Autor auf seiner Reise fest, dass die Frauen in Deutschland die Stars sind und durchaus hofiert werden, whrend die mnnlichen Heisse Hausfrau wird in den Arsch gefickt oftmals sogar vom Wohlwollen der Darstellerinnen abhngig sind, denn diese drfen durchaus sagen, dass sie mit bestimmten Darstellern gar nicht erst arbeiten wollen. Die Mnner dagegen haben in der Welt des Pornos zu funktionieren. Wer keinen Steifen hat, hlt den Betrieb und damit das ganze Team auf.

Den emotionalen Stress, den ein Darsteller haben muss, wenn er einen Hnger hat, kann man vermutlich gar nicht ermessen.

Weiter lesen...

44 45 46 47 48

Kommentare:

07.11.2016 в 21:08 Mokinos:

Ich will auch alles von dir sehen, was wrdest du machen. Ich denke… ich wrde es tun…, sagte er leise und sah sich dabei verschmt in der Runde um. Soll ich das denn jetzt machen, fragte er, ohne mich anzusehen.



15.11.2016 в 07:41 Samulkree:

" sagte ich, mit freundlicher Miene.